Augenarztpraxis
Dr. med. Christoph Schmid
Facharzt für Augenheilkunde

Fürstenrieder Str. 90
D-80686 München
info@augenlaser-zentrum.de

Termin-Hotline

+49 89 5461 2535

 
 

Aktuell

 

- Focus-Auszeichnung

Dr. Christoph Schmid ist das zweite Jahr in Folge von Focus-Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Stiftung Gesundheit für die große Studie "Deutschlands empfohlene Ärzte aus der Region" als empfohlener Arzt ausgezeichnet worden.

 

Basis der Daten ist die Arzt-Auskunft der Stiftung Gesundheit, die u.a. Informationen wie Facharztstatus, Zusatzqualifikationen, Gutachter- und Vortragstätigkeiten, die Mitgliedschaft in Fachgesellschaften, die Patientenzufriedenheit, Barrierefreiheit, Qualitätsmanagement und Kollegenempfehlungen berücksichtigt. Empfohlen werden diejenigen Ärzte, die in der gewichteten Gesamtschau der Daten am positivsten abschneiden.

 

- Bitte beachten Sie, dass wir an unserem Standort als augenärztliche Privatpraxis Behandlungen gesetzlich krankenversicherter Patienten nicht im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnen können. Dies ist grundlätzlich nur per Privatliquidation möglich.  Wir bitten um Verständnis!

Der Praxisstandort bleibt natürlich erhalten, und wir können Ihnen zu optimierten Zeiten bei ausgeweitetem Leistungsspektrum Sprechstunden für Privatpatienten und Selbstzahler anbieten.



- Neuzugang in unserer Praxis -
  Der optos Daytona Plus Netzhautscanner!
 

 

Dieses Gerät erstellt eine einzigartige, hochaufgelöste 200-Grad-Aufnahme, mit deren Hilfe Dr. Schmid den Gesundheitszustand Ihrer Netzhaut überprüfen kann.

Im Detail werden Sehnervenkopf, Makula und Peripherie dargestellt. So wird im Vergleich zur herkömmlichen 45-Grad-Darstellung ein wesentlich weiterer Bereich, nämlich ca. 82% der gesamten Netzhaut, erfasst.

  Netzhaut

Viele Augenprobleme können entstehen, ohne dass Sie dies bemerken-in der Tat werden Sie vielleicht nicht einmal eine Veränderung Ihres Sehvermögens feststellen.

  Choroiditis

Mit einer gründlichen Untersuchung der Netzhaut können Erkrankungen wie Makuladegeneration, Glaukom, Netzhautrisse oder -ablösungen sowie andere gesundheitliche Probleme wie Diabetes und Bluthochdruck erkannt werden. Diese Bilder unterstützen uns dabei, subtile Veränderungen der Netzhaut im Laufe der Zeit nachzuvollziehen.

Der optomap-Scan ist schnell und angenehm durchzuführen. Der gesamte Bilderfassungsvorgang besteht darin, dass Sie mit jeweils einem Auge in das Gerät blicken. Die Bildgebung findet in der Regel ohne Pupillenerweiterung statt, ist strahlungs- und kontaktfrei.  Die optomap-Abbildungen erscheinen sofort auf einem Bildschirm, sodass diese in Ihrem Beisein betrachtet werden können.

 

 

- Wir haben umgebaut und renoviert
 

Wir haben die Praxis umgebaut und renoviert. Vieles ist größer und alles schöner geworden.
Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns.
 



 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Top
logo