Astigmatismus   (Hornhautverkrümmung)

  

Häufigste Ursache für Astigmatismus (Stabsichtigkeit / Hornhautverkrümmung): ungleichmäßige Krümmung der Hornhaut. 

Die Brechung der Hornhaut und der Linse ist korrekt, aber durch die fehlerhafte Form der Hornhaut werden die Lichtstrahlen unterschiedlich gebündelt und gebrochen, so dass sie auf der Hornhaut nicht als Punkt, sondern als verzogener Strich erscheinen. Es kommt zu einer verzerrten Bildwahrnehmung. Meist tritt der Astigmatismus nicht alleine auf, sondern ist mit Kurz- oder Weitsichtigkeit kombiniert.

 

Korrekturmöglichkeiten

 

  • Brille, Kontaktlinsen (formstabile oder weiche torische)
     
  • (laser-) chirurgische teilweise Abflachung und Aufsteilung der Hornhaut mit dem Ziel einer sphärischen (kugeligen) Oberfläche: LASIK/PRK/LASEK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top
logo