Femto-LASIK

 

- die kombinierte LASIK
  mit dem Femtosekunden-Laser & dem Excimer-Laser
- eines der modernsten Verfahren in der Augenlaserbehandlung
  von Fehlsichtigkeiten
- Laser statt Messer

(Synonym: Intra-LASIK, IntraLase-LASIK, Femtec-LASIK, Laser-LASIK, Komfort-LASIK

In den U.S.A. hat sich die Femtosekunden-Laser-Technik zur Erzeugung der LASIK-Hornhaut-Lamelle aufgrund ihrer herausragenden und überzeugenden Vorteile schnell durchgesetzt und bewährt. Der Siegeszug dieser "High"-Technik hat auch vor Europa nicht halt gemacht. Sie bedeutet die größte Weiterentwicklung der LASIK in den letzten Jahren.

 

Vorteile der Femtosekunden-Laser-Technik:


computergestützte und berührungsfreie Erzeugung der Hornhautlamelle mit Hilfe eines Lasers, d.h. noch exaktere und gewebeschonendere Schnitte möglich als bisher (Studien haben eine 100fach höhere Schnittgenauigkeit als bei der konventionellen LASIK gezeigt!)
keine intraoperative Überdruckerzeugung im Auge
weitere Reduktion der bereits geringen Komplikationsrate durch Wegfall des halbautomatischen Keratoms (Schnittmesser)
bessere Haftung der Hornhautlamellen, was für den Heilungsverlauf eine wichtige Rolle spielt



Femto-LASIK auf einen Blick

 

Präparation der Hornhautlamelle mit Hilfe des Femtosekundenlasers berührungsfrei und gewebeschonend

höhere Stabilität der Hornhautlamelle (flap) nach dem Eingriff

sehr schnelle Rehabilition

schmerzfreie Operation und Heilung

hohe Stabilität des Dioptrien-Erfolges

gute Nachkorrekturmöglichkeiten und geringe Infektionsgefahr

hohe Anwendungsbreite (bis circa -12 Dioptrien, in Ausnahmefällen sogar noch höher

höchst technisch und dadurch äusserst geringe Fehlermöglichkeit durch technisches Versagen

Behandlung der Hornhautmitte mit Möglichkeit der Blendung nach der Behandlung

Schonung des Auges circa 1-2 Wochen nach der Behandlung

 

 

 

Top
logo